Menü

Produktentwicklungsworkshops aus Strategieprozess

Die Wettbewerbsfähigkeit einer Destination wird von vielen Faktoren beeinflusst, Infrastruktur, Mobilität & Nachhaltigkeit, Digitalisierung, Authentizität, aber vor allem von unseren Gastgebern und deren Angebots – und Produkterlebnissen.

Wir haben die zurückliegende Zeit intensiv genutzt, um die existierenden Grundlagen, die Erkenntnisse des letzten Tourismustages und den Blick in die Zukunft innerhalb des Strategie-Prozesses „Vom Wert zum Produkt“ mit einem roten Faden zu verbinden. Daraus haben wir Übersetzungen für die tägliche Arbeit aller touristischen Akteure erarbeitet.

Diese möchten wir in unseren Produktentwicklungsworkshops am 17.03., 18.03. und 23.03. mit unseren Mitgliedern teilen und zugleich auch ins praktische Arbeiten kommen.

Wir haben sogenannte Leitprinzipien entwickelt, welche der individuellen Entwicklung der Leistungsträger dienen soll:

Wie können wir unsere Angebote gestalten, damit sie unseren Wunschgast glücklich machen, er zur Wertschätzung und Wertschöpfung der Reiseregion beiträgt, gerne wiederkommt und uns empfiehlt?

Die Workshops ermöglichen es, auf pragmatische Weise zu erfahren, wie gut bestehende Angebote zum Wunschgast passen und wie diese weiterentwickelt werden können.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist die Teilnahme an den Workshops TVE-Mitgliedern vorbehalten.

>>Weitere Informationen auf der TVE-Website<<



Autorin: Victoria Kalbitz
Tourismusverband Erzgebirge e.V. · PM Destinationsentwicklung & Innenmarketing
v.kalbitz@erzgebirge-tourismus.de · Telefon: 03733/18800-16
Kommentare einblenden Kommentare ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Weitere Artikel




Impressum  ·   Datenschutzerklärung  ·   KoRa  ·   Login
Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.