Menü

Landesverband KiEZ Sachsen e.V.

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus / COVID-19 finden Sie hier.

Landesverband KiEZ Sachsen e.V.

Der Landesverband KiEZ Sachsen e.V. ist die Dachorganisation der sächsischen Kinder- und Jugenderholungszentren Grünheide, Seifhennersdorf, Schneeberg, Sebnitz und Weißwasser. Er wurde am 12.09.1990 gegründet.

KiEZ steht für Kinder- und Jugenderholungszentren. Im KiEZ ist (fast) alles unter einem Dach: als multifunktionale Gruppenunterkunft mit gesunder Vollverpflegung bieten wir darüber hinaus vielfältige Erholungs-, Bildungs-, Freizeit- und Sportangebote im eigenen Gelände.

Die KiEZe in Sachsen sind großzügige Anlagen mit viel Platz, Grünflächen zum Austoben und Chillen, Sport- und Spielmöglichkeiten. Wald, Wasser und immer frischer Luft inklusive.

Stolz macht den Landesverband auch seine erfolgreiche Entwicklung vom bloßen Anbieter einer Kinder- und Jugendunterkunft hin zum außerschulischen Lernort. Schon in den 90er Jahren wurde ein besonderer Schwerpunkt auf pädagogische Programmangebote gelegt. Heute gibt es in allen KiEZen eigene Abteilungen für „Bildung und Programm“. Dort finden die Lehrer und Betreuer Unterstützung und Begleitung durch pädagogische Fachkräfte der KiEZe. Sie organisieren lehrplanorientierte Programme mit Naturerlebnissen, zur Teamfähigkeit oder zur gesunden Lebensweise mit Angeboten in Sport, Bewegung und Ernährung.

„Lernen durch Erleben“ ist so vom inhaltlichen Profil zum Alleinstellungsmerkmal der KiEZe in Sachsen geworden.

Bei unseren Ferienlagern kommen Spaß, neue Freunde, Ausflüge, Disko, Baden, Neptunfest, Nachtwanderung und Lagerfeuer selbstverständlich nicht zu kurz. Und das nicht nur in den Sommerferien in Sachsen, auch in den Winterferien und Herbstferien.

Ein besonderes Plus unserer Marke „KiEZ in Sachsen“ sind unsere Mitarbeiter für „Bildung- und Programm“. Hier bekommen Klassenlehrer oder Betreuer inhaltliche und methodische Begleitung im KiEZ.

Qualität ist für die KiEZe in Sachsen ein wichtiges Kriterium. Das trifft nicht nur auf die jugendgemäßen Unterkünfte in Häusern und Bungalows zu, sondern auch auf die selbst hergestellte gesunde Vollverpflegung. Die Beachtung der Wünsche der kleinen Gäste und eine regelmäßige Fortbildung der Mitarbeiter/innen sind hier ein Erfolgsrezept der KiEZe. Auch der Service muss stimmen. Fast alle KiEZe haben das mit der Zertifizierung „Service Qualität Deutschland“ oder mit den Sternen des „Qualitätsmanagements Jugendunterkünfte“ unter Beweis gestellt.

Unsere Bezüge zu den „Leitlinien der Tourismusstrategie Sachsen 2025“ :

KiEZe befinden sich in ländlichen Räumen Sachsen, auch in strukturschwachen Regionen – die erfolgreiche Betreibung der gemeinnützigen Gruppenunterkünfte bringt vielfältige Impulse für ihre ländlichen Räume. Die KiEZe nutzen die vorgehaltenen touristischen Angebote der Region, Lebensmittellieferanten, Handwerksfirmen und Verkehrsbetriebe oder werden in die Leistungserbringung eingeschlossen. Die KiEZe beteiligen sich aktiv an regionalen Aktionen und Festen. Durch unsere inhaltlichen Programmangebote für die Kinder- und Jugendgruppen als Gäste der sächsischen Gruppenunterkünfte (Pauschalangebote zu Tradition, Handwerk, Kulinarik, Natur, Seen, Industriekultur) wird ein Beitrag geleistet, regionale Stärken zu entwickeln.

Gute Wettbewerbspositionen für Tourismus in Zukunft sichern: Kinder- und Jugendreisen sind eine wichtige Zielgruppe für die Zukunftsentwicklung des sächsischen Tourismus und sichern damit gute Wettbewerbspositionen für den zukünftigen Tourismus. Wichtig ist die Feststellung, dass über erlebnisreiche Kinder- und Jugendreisen bereits jüngere Reisezielgruppen für Sachsen und sein Image als Kulturreiseland angesprochen und interessiert werden können. Diese Prägung kann in der Folge dazu führen, dass auch im Erwachsenenalter Sachsen vor dem Hintergrund dieses im Kindes- und Jugendalter gewonnenen Images bereist wird. Damit wird ein wichtiger Beitrag geleistet, frühzeitige Reisepräferenzen für Sachsen zu entwickeln. Kinder- und Jugendtourismus ist als ein chancenreiches Potenzial für die Weiterentwicklung des Tourismus in Sachsen, da er Effekte für ein jugendliches, tolerantes und weltoffenes Image des Reiselandes Sachsen ermöglicht.

Die Angebote und Handlungsfelder unserer Kinder- und Jugenderholungszentren in Sachsen orientieren sich:

  • am umweltfreundlichen Verhalten
  • am Natur- und Ressourcenschutz
  • an nachhaltigen Mobilitätsangeboten
  • nutzen regionale Kreisläufe

Kontakt:

Landesverband Kinder- und Jugenderholungszentren Sachsen e.V.
Am Filzteich 4a
08289 Schneeberg

Tel.: +49 3772 / 22 933
Fax: +49 3772 / 3825111
www.KiEZ.com
info@kiez.com

Teilen über:


Impressum  ·   Datenschutzerklärung  ·   Login
Finanziert mit Mitteln des Freistaates Sachsen