Menü

Staatliche Hochschulen in Sachsen

Studienangebote im Tourismus von staatlichen Hochschulen 

In Sachsen kann man Tourismus an zwei Standorten bzw. staatliche Hochschulen studieren:

  • Tourismusmanagement (Bachelor) und Internationales Tourismusmanagement (Master) an der Hochschule Zittau/Görlitz
  • Internationales Tourismusmanagement (Bachelor) an der Staatlichen Studienakademie Breitenbrunn

An der Staatlichen Studienakademie Riesa gibt es zudem den Studiengang „BWL – Dienstleistungsmanagement“ mit der Studienrichtung „Event- und Sportmanagement“. In diesem Studiengang sind viele touristische Unternehmen als Praxispartner involviert.

Tourismusmanagement und Internationales Tourismusmanagement an der Hochschule Zittau/Görlitz

Tourismusmanagement und Internationales Tourismusmanagement an der Hochschule Zittau/Görlitz© Stephan Floss
Studieren im Dreiländereck. Was passt besser zu einem Tourismusstudium?

Details

Internationales Tourismusmanagement an der Staatlichen Studienakademie Breitenbrunn

Internationales Tourismusmanagement an der Staatlichen Studienakademie Breitenbrunn© Stephan Floss
Tourismus dual studieren - das geht an der Berufsakademie Sachsen am Standort Breitenbrunn

Details

Event- und Sportmanagement an der Staatlichen Studienakademie Riesa

Event- und Sportmanagement an der Staatlichen Studienakademie Riesa© Stephan Floss
Im „Event- und Sportmanagement“ sind viele touristische Unternehmen als Praxispartner involviert.

Details


Diese Informationen wurden zusammengestellt von

Petra Hopke
Projektkoordinatorin "Pack dein Studium. Am besten in Sachsen."

bei der TMGS Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen mbH
Bautzner Str. 45-47, 01099 Dresden

Telefon: +49 (0)351 49170-19
E-Mail:  hopke.tmgs@sachsen-tour.de

Teilen über:



Impressum  ·   Datenschutzerklärung  ·   KoRa  ·   Login
Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.