Menü

Bett+Bike

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus / COVID-19 finden Sie hier.

Bett+Bike – Qualitätskriterien für fahrradfreundliche Unterkünfte

Was ist das Ziel?

Im Fokus von Bett+Bike steht die Qualifizierung von Beherbergungsbetrieben für die Wünsche und Anforderungen von Radreisenden, sodass sich radfahrende Urlauber auf einen Mindeststandard an fahrradfreundlichem Service in allen Bett+Bike-Unterkünften verlassen können.

Wer ist die Zielgruppe?
Das ADFC Zertifikat für fahrradfreundliche Unterkünfte können alle Beherbergungsbetriebe, die ihr Angebot auf die Bedürfnisse von Radtouristen ausgerichtet haben, beantragen.

© Fotolia.com
Welchen Nutzen hat eine Beteiligung für den Betrieb?
Durch die Erfüllung der 7 Mindestkriterien sowie 3 von 10 zusätzlichen Serviceleistungen erhalten die Betriebe einen Standard an zielgruppenspezifischer Ausstattung, Service und Zusatzleistungen, auf die Radreisende Wert legen. Bei Erstaufnahme und danach im 3-Jahresrhythmus werden die Kriterien vor Ort durch geschulte Partner geprüft. Zertifizierte Betriebe erhalten eine Zertifikat, ein Schild und das Bett+Bike-Logo für Ihre eigenen Marketingmaßnahmen. Darüber hinaus profitieren die Anbieter von zahlreichen Marketingvorteilen in Print- und Onlinepräsentationen. Zusätzlich erhalten Betriebe eine fachliche Betreuung durch den ADFC.

 

Bett+Bike-Partnerbetriebe erhalten folgende Leistungen: 

  • Aufnahme in das Bett+Bike-Internetportal mit vielen Details, Lagekarte und Fotos Ihres Gastbetriebes
  • Aufnahme in die App Bett+Bike mit Routingfunktion zu Ihrem Haus
  • Aufnahme als Point of Interest für GPS-Geräte und digitale Karten
  • Vergabe eines Zertifikats, das Sie als “Fahrradfreundlichen Gastbetrieb” auszeichnet
  • Vergabe eines werbewirksamen Schildes zum Aushang an Ihrem Gastbetrieb
  • Freie Verwendung des Bett+Bike-Logos sowie der Bett+Bike-Werbematerialien
  • Markierung in Radwanderführern und -karten unserer Partner-Verlage
  • Markierung in zahlreichen Gastgeberverzeichnissen unserer Partner im Tourismus
  • Aufnahme in die Internet-Radroutenplaner einiger Bundesländer
  • Fachliche Beratung durch Infobriefe, Ansprechpartner und Betriebsberater
  • Pressearbeit und Präsentationen auf Fahrrad-/ Tourismusmessen

 

Wie lange ist das Siegel gültig?
Das Zertifikat wird für drei Jahre ausgestellt. Danach werden die Kriterien wieder geprüft. Die Gültigkeit ist unbegrenzt solange die Kriterien erfüllt sind und es zu keiner Kündigung kommt.

Wichtiger Hinweis: 

Vorübergehend vereinfachtes Zertifizierungsverfahren (verlängert bis Ende 2021):

Aufgrund der immer noch anhaltenden Pandemielage werden die Qualitätsprüfungen der bestehenden Betriebe voraussichtlich bis Ende März weiterhin ausgesetzt.

Allerdings besteht seit Mai 2020 die Möglichkeit der Online-Zertifizierung für neue Betriebe. Das vereinfachte Zertifizierungsverfahren wird bis Ende 2021 verlängert.

Grundlage dafür ist ebenso die im Erhebungsbogen gegebene Selbstauskunft zur Einhaltung der Mindest- und Zusatzkriterien. Zudem müssen zu einigen Mindestanforderungen entsprechende Bildnachweise geliefert werden.

Nähere Informationen nach Eingang der Anmeldeunterlagen durch das entsprechende Bett+Bike Regionalmanagement.

Aufbauend auf den Bett + Bike-Mindestanforderungen gibt es die Zusatzzertifizierung Bett + Bike Sport für Unterkünfte, die insbesondere auch die Zielgruppen Mountainbiker und Rennradfahrer ansprechen möchten. Weitere Informationen erhalten Sie hier: https://www.bettundbike.de/

Hier können Sie die Bett + Bike Anmeldeunterlagen (je Bundesland) herunterladen.


Ihre Ansprechpartnerin:

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Sachsen e.V.
Frau Janine Häser
Bautzner Str. 25
01099 Dresden
bettundbike@adfc-sachsen.de

Teilen über:


Impressum  ·   Datenschutzerklärung  ·   Login
Finanziert mit Mitteln des Freistaates Sachsen