Menü

Mountainbike

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus / COVID-19 finden Sie hier.

Mountainbiken liegt – als vergleichsweise junge Outdoor-Aktivität – stark im Trend: Innerhalb der vergangenen fünf Jahre ist die Zahl der Mountainbikerin Deutschland um etwa eine Million gestiegen (2016: 14,7 Mio.; 2020: 15,6 Mio.). Damit sind inzwischen mehr als 22 Prozent der Deutschen im Alter zwischen 14 und 64 Jahren mindestens ab und zu auf dem Bike unterwegs. Diese Entwicklungen lassen sich auch hinsichtlich des Mountainbike-Tourismus beobachten. Sachsen hat sich frühzeitig auf den Weg begeben und bereits 2016 mit der Broschüre „Sax Tracks“ als erstes deutsches Bundesland das Mountainbike-Angebot im Freistaat touristisch koordiniert vermarktet. Die Neuauflage aus dem Jahr 2020 zählt zu den gefragtesten Broschüren der Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen. Mit der Tourismusstrategie Sachsen 2025 ist die Entwicklung des Mountainbike-Tourismus nun fest strategisch verankert.

Das Ziel ist es dabei, Sachsen zu einer grenzübergreifend führenden Mountainbike-Destination zu entwickeln. Um dieses Ziel zu erreichen und bestmöglich zu koordinieren, wird unter der Koordination des LTV SACHSEN aktuell eine Fachplanung zum Mountainbike-Tourismus im Freistaat Sachsen erarbeitet.

Hier erhalten Sie nach Abschluss des Projektes ausführliche Informationen.


Ansprechpartnerin:

Dr. Mareike Eberlein
Landestourismusverband Sachsen e.V.
Tel.: +49 (351) 49191-21
E-Mail: eberlein@ltv-sachsen.de

Teilen über:


Impressum  ·   Datenschutzerklärung  ·   Login
Finanziert mit Mitteln des Freistaates Sachsen