Menü

Tourismus studieren in Sachsen

Warum Tourismus studieren?  

Wenn man darüber nachdenkt, warum man Tourismus studieren sollte, dann sind Berufung und Leidenschaft die zentrale Antwort. Jeder, der einen Beruf im Tourismussektor erlernt, zeichnet sich durch seine Liebe zum Reisen, zum Lernen, zum Umgang mit Anderen, sowie für seiner Leidenschaft, Gastgeber zu sein, aus. Der Tourismussektor ist international ausgerichtet und bietet einen einfachen Zugang zum sozialen und kulturellen Austausch. Deshalb ist die Arbeit im Tourismus eine großartige Gelegenheit, sich persönlich weiterzuentwickeln und sein Umfeld aus anderen Perspektiven kennenzulernen.

Der Tourismus ist nicht nur eine auf Menschen ausgerichtete Branche, sondern auch ein dynamischer Wirtschaftszweig, der die Entwicklung verschiedener Fähigkeiten erfordert, darunter kreative, kommunikative, personalwirtschaftliche und unternehmerische Fähigkeiten. Daher ist es unerlässlich, sich durch ein Studium oder eine Spezialisierung auf diesem Gebiet die besten Kenntnisse anzueignen.  

Tourismus studieren in Sachsen  

Bei der Berufswahl ist die Wahl des Studienfachs ebenso wichtig wie die Wahl des Studienorts. Um Ihnen die Suche nach einer Hochschule für ein Tourismusstudium in Sachsen zu erleichtern, finden Sie hier einige Informationen zu den verschiedenen Studiengängen im Bereich Tourismus, die von öffentlichen und privaten Hochschulen angeboten werden. 

Staatliche Hochschulen in Sachsen

Staatliche Hochschulen in Sachsen© Stephan Floss
In Sachsen kann man Tourismus an verschiedenen Standorten studieren

Details

Private Hochschulen in Sachsen

Private Hochschulen in Sachsen© SRH Dresden
In Sachsen finden sich vielfältige Studienmöglichkeiten im Bereich Tourismus

Details

Teilen über:



Impressum  ·   Datenschutzerklärung  ·   KoRa  ·   Login
Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.