Menü

Agilität, New Work und der Tourismus in Ostdeutschland…

10. Februar 2021
Aktuelle Informationen zum Corona-Virus / COVID-19 finden Sie hier.

© OSV/ dwif 2020, futability.de 2017, weilar-seminare.de 2016, Daten: dwif Mitarbeiterbefragung touristischer Unternehmen 2020

… das Sparkassen Tourismusbarometer Ostdeutschland stellt die Kernergebnisse aus dem Branchenthema 2020 vor:

Immer schnellere Entwicklungen, zunehmende Kundenerwartungen sowie die digitale Transformation machen auch vor dem Tourismus nicht halt. Und die aktuelle Pandemie erhöht die Anforderung an die Tourismusbranche nochmals, schnell und flexibel agieren zu müssen. Agiles Arbeiten und grundsätzlich „New Work“ sind die Stichworte, die fallen, wenn es darum geht sich mit seinen Mitarbeitern und seinem Unternehmen auf die Veränderungen einzustellen. Der Mensch steht dabei im Fokus.

Eine Einschätzung, wie viele Mitarbeiter in den verschiedenen Sparten im Tourismus bereits agil arbeiten und was Agilität dabei ausmacht, wird u.a. auf Basis der dwif Mitarbeiterbefragung touristischer Unternehmen 2020 abgebildet.

Im Kurzbericht zum Branchenthema stellt der OSV 5 Leitsätze rund um Agilität und New Work vor und beschreibt einen Fahrplan als Richtschnur für Unternehmen, die sich mit entsprechenden Methoden und Veränderungen im Mindset auf die Entwicklungen des Marktes einstellen wollen.

TB Ost Kurzbericht 5 (148.6 KiB)


Autor: Jost Beckmann
Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen mbH · Leiter Strategische Marketingplanung und Marktforschung
beckmann.tmgs@sachsen-tour.de · Telefon: 0351 4917014
Kategorien: Allgemein
Kommentarbereich einblenden Kommentarbereich ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teilen über:

Weitere Artikel



Impressum  ·   Datenschutzerklärung  ·   Login
Finanziert mit Mitteln des Freistaates Sachsen