Menü

Sachsen plant weitere Corona-Hilfen für Kultur und Tourismus

Die Sächsische Staatsregierung will mit weiteren 9 Millionen Euro den hart getroffenen Kultur- und Tourismusbereich unterstützen. Kultur- und Tourismusministerin Barbara Klepsch hat dafür am 13. April 2021 drei Förderprogramme vorgestellt:

  • Zum einen unterstützt Sachsen den Neustart in der Tourismusbranche mit insgesamt zwei Millionen Euro. Konkret gefördert werden Maßnahmen zum Erhalt von touristischen Einrichtungen nach coronabedingtem Betriebsausfall im laufenden Jahr 2021 oder zur Vorbereitung der kommenden Saison. Weiterhin gefördert wird die Entwicklung und Umsetzung von Konzepten, die zur Wiederaufnahme touristischer Einrichtungen erforderlich sind. Dazu zählen insbesondere die Umsetzung von Hygienekonzepten wie zum Beispiel Gästelenkung, Luftfilterung und Ähnliches. Ebenfalls förderfähig mit der neuen Richtlinie ist die wissenschaftliche Begleitung von Modellvorhaben.
  • Zoos und Tierparks können in einem weiteren Hilfsprogramm Förderungen für Einnahmenausfälle zwischen dem 1. Januar und dem 31. Mai 2021 beantragen. Hierfür stehen rund fünf Millionen Euro zur Verfügung.
  • Freie Musikschulen sowie freie Musik- & Tanzlehrkräfte sollen einen Ausgleich für Einnahmeausfälle beantragen können, die durch die Corona-Beschränkungen entstanden sind. Das Hilfsprogramm soll voraussichtlich zwei Millionen Euro umfassen.

Die Sächsische Staatsregierung hat die entsprechenden Förderrichtlinien bereits verabschiedet. Der Haushaltsausschuss des Sächsischen Landtages muss den Plänen noch zustimmen. Nach diesem Schritt folgen weitere Informationen zur Antragsstellung.



Autor(in): Dennis Machwitz
Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft, Kultur und Tourismus · Referent Presse und Öffentlichkeitsarbeit Kultur und Tourismus
dennis.machwitz@smwk.sachsen.de · Telefon:


Als PDF speichern
Seite Teilen Über:
Kommentare einblenden Kommentare ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Weitere Artikel




Impressum  ·   Datenschutzerklärung  ·   KoRa  ·   Login
Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.