Menü

IHK-Wettbewerb: Umdenker, Anpacker, Mutmacher gesucht!

© Bildrechte beim Autor

IHK startet Wettbewerb für die Branchen Tourismus und Handel

Seit über einem Jahr hält die Corona-Pandemie die Welt in Atem – mit gravierenden Auswirkungen auf das Wirtschaftsleben: Viele Betriebe aus Gastgewerbe, Reisewirtschaft, Freizeit- und Veranstaltungswirtschaft sowie Einzelhandel mussten ihre Tätigkeit stark reduzieren oder gar ganz herunterfahren. Etliche von ihnen suchen eigene Wege, ihr Geschäft unter Einhaltung der Corona-Regeln weiterzuführen und für den Kunden und Gast sichtbar zu bleiben.

Die IHK Dresden möchte Initiativen der Unternehmer würdigen, sichtbar machen – und darauf aufbauend, fachlichen Input zu Strategien in Zeiten der Unsicherheit geben. Gesucht werden zukunftsweisende und nachahmenswerte Beispiele für den kreativen Umgang mit der Corona-Pandemie. Dazu zählen neue Geschäftsideen und Produkte genauso wie Maßnahmen zur Kunden-, aber auch Mitarbeiterbindung, egal ob analog oder digital. Die besten drei Beiträge erhalten Preisgelder in Höhe von 7.000, 5.000 sowie 3.000 Euro.

Bewerbungen sind bis zum 31. Mai möglich. Weitere Informationen sowie den Bewerbungsbogen finden Sie hier.



Redaktionsteam Tourismusnetzwerk
Der Inhalt dieses Artikels wurde uns von einem externen Partner zugeliefert.

Die redaktionellen Standards des Tourismusnetzwerk Rheinland-Pfalz gelten für jeden Artikel.

E-Mail: info@tourismusnetzwerk.info
Telefon: +49 (0) 261-91520-0

Weitere Artikel




Impressum  ·   Datenschutzerklärung  ·   KoRa  ·   Login
Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.