Menü

Destinationsstrategie Erzgebirge 2025 veröffentlicht

© TVE

Auf der Basis der neuen Wertedefinition, Zielgruppenfestlegung und fokussierten Produktentwicklung im Rahmen des Strategie-Sprints “Vom Wert zum Produkt”, wurde im Frühjahr 2021 gemeinsam mit den Leistungsträgern und Partnern der Region die Destinationsstrategie Erzgebirge 2025 erarbeitet.

Den Rahmen der zukünftigen Entwicklungsziele bilden dabei die drei Säulen des Innen- und Außenmarketings sowie der Produktentwicklung, die im Kern das gemeinsame Ziel vereinen, die Bedürfnisse und Erwartungen unserer Wunschgäste zu erfüllen.

Die Strategie setzt die Themen Qualität, Digitalisierung, Regionalität, Mobilität und damit das zentrale Thema Nachhaltigkeit in den Vordergrund. Unsere Produkt-und Angebotsentwicklung richten wir klarer nach definierten Sinus-Milieus aus und nutzen dabei die Synergien in der Zusammenarbeit mit der TMGS. Als Destination mit den meisten familienfreundlich zertifizierten Einrichtungen/Orten in Sachsen, setzen wir Familien mit einer neuen Konzeption zukünftig noch stärker in den Mittelpunkt. Gleichzeitig forcieren wir die touristische Inwertsetzung unseres UNESCO Welterbes Montanregion Erzgebirge/ Krušnohoří, fördern damit die grenzüberschreitende Zusammenarbeit sowie die stärkere Vernetzung zwischen Natur, Kunst und Kultur.

Destinationsstrategie Erzgebirge 2025 (2.5 MiB)



Autorin: Victoria Kalbitz
Tourismusverband Erzgebirge e.V. · PM Destinationsentwicklung & Innenmarketing
v.kalbitz@erzgebirge-tourismus.de · Telefon: 03733/18800-16


Als PDF speichern
Seite Teilen Über:
Kommentare einblenden Kommentare ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Weitere Artikel




Impressum  ·   Datenschutzerklärung  ·   KoRa  ·   Login
Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.