Menü

Tourismusregion Zwickau e.V. auf dem Weg in eine neue touristische Dimension

Mitglieder des Tourismusvereins stimmen mehrheitlich für den Beitritt in neuen Tourismusverband

In der heutigen Mitgliederversammlung haben die Mitglieder des TRZ einen wegweisenden Beschluss getroffen. In einer Abstimmung stimmten die Mitglieder mehrheitlich dem Beitritt in den neu zu gründenden überregionalen Tourismusverein Chemnitz Zwickau Region e. V. als Gründungsmitglied zu. Die Mitglieder des Vereins TRZ begleiten dieses Thema schon seit 2016, doch heute wurde in der Mitgliederversammlung das Thema inklusive der neuen Beitragssatzung final vorgestellt und diskutiert. Dem voraus gingen Abstimmungen im Kreistag und in bereits 17 von 19 Mitgliedskommunen des TRZ, in denen überall ein positives Votum erzielt wurde.

Frau Fischer, Geschäftsführerin des TRZ sagt zum Beschluss: “Wir sind sehr froh, dass unsere Mitglieder dem Beschluss zugestimmt haben und wir den neuen touristischen Weg einschlagen und damit die touristischen Besonderheiten unserer Region überregional strahlen lassen können. Ich möchte mich noch einmal ausdrücklich beim Landkreis, den Kreisräten und allen Stadt- und Gemeinderäten für die Zustimmung und das uns damit entgegengebrachte Vertrauen bedanken.”

Der neue Verein wird damit die siebte sächsische Destination in Sachsen und ist damit auf Augenhöhe mit Tourismusverbänden, wie dem Erzgebirge oder dem Vogtland. Dies eröffnet die Chance auf eine überregionale Vermarktung z. B. durch die Tourismusmarketing Gesellschaft Sachsen GmbH auf überregionalen Messen, in Broschüren und im Onlinemarketing.

Herr Oberschelp, Vorstandsvorsitzender des TRZ, sagt dazu: “Die Tourismusregion Zwickau allein kann die vom Freistaat geforderten Kriterien, von z.B. mindestens einer Million Übernachtungen jährlich, alleine nicht leisten. Allerdings werden künftig touristische Fördermittel für Marketing und touristische Infrastruktur nur noch Destinationen bzw. Mitgliedern von Destinationen vorbehalten sein.”

Um diesen Anforderungen gerecht werden zu können, gründet die Tourismusregion Zwickau deshalb gemeinsam mit der Chemnitzer Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH sowie dem Heimat- und Verkehrsverein Rochlitzer Muldental e.V. den neuen Tourismusverband. Weiterhin geplante Gründungsmitglieder sind zudem die Landkreise Zwickau und Mittelsachsen sowie die Städte Zwickau und Chemnitz. Der Kreistag des Landkreises Zwickau und der Stadtrat Zwickau haben dem bereits zugestimmt.

Sobald alle Gründungsmitglieder die Beschlüsse dazu ebenfalls gefasst haben, kann sich der neue Verein gründen und seine Arbeit aufnehmen. Mit qualifizierten Mitarbeitern und den Fördermitteln vom Freistaat startet die überregionale Bewerbung der Region für mehr Übernachtungen und eine hohe Außenwerbung der Region über die Landesgrenzen von Sachsen hinaus. Ein wichtiger Schwerpunkt wird am Anfang auf der Bewerbung der Kulturhauptstadt Chemnitz mit der eng verbundenen Kulturregion sein, aber auch weitere Schlüsselthemen wie Industriekultur, Schlösser & Burgen und Aktivurlaub werden in der überregionalen Vermarktung eine große Rolle spielen.



Autorin: Sandra Loos
Tourismusregion Zwickau e.V. · Leiterin Tourismusmarketing
sandra.loos@zeitsprungland.de · Telefon: 03760827243


Als PDF speichern
Seite Teilen Über:
Kommentare einblenden Kommentare ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Weitere Artikel




Impressum  ·   Datenschutzerklärung  ·   KoRa  ·   Login
Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.