Menü
Lade Veranstaltungen

Webinar: Urheberrecht, CC-Lizenzen und CC-konforme Vertragsgestaltung

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

02. Dez 2021 | 13:00 - 15:30

Nicht nur im Rahmen des Aufbaus und Kollaboration der gemeinsamen Digital-Architektur für den Tourismus in Sachsen treten für viele touristische Akteure regelmäßig Fragestellungen rund um das Urheberrecht, die Creative Commons-Lizenzen sowie zur Vertragsgestaltung mit CC-Lizenzen auf:

  • Wie können die Creative Commons-Lizenzen mit dem deutschen Urheberrecht in Einklang gebracht werden?
  • Wie kann eine rechtssichere Vertragsgestaltung mit Fotografen erfolgen, wenn ich seine Werke CC0-konform kaufen möchte?
  • Was ist beim Einsatz von Models auf CC-lizensierten Fotos zu beachten?

Gemeinsam mit der Leipziger Kanzlei Spirit Legal möchten wir Ihnen in einem zweieinhalbstündigen Webinar diese Themenkomplexe durchleuchten und Klarheit schaffen. Am Ende des Termins ist außerdem ausreichend Zeit für Fragen eingeplant, sodass Sie direkt mit den Rechtsexperten in Austausch gehen können.

Außerdem wird den Teilnehmern im Anschluss ein ausführlicher Praxisleitfaden zu den genannten Thematiken zur Verfügung gestellt, der das richtige Rüstzeug für das rechtssichere Agieren im Umgang mit urheberrechtlich geschützten Werken bildet.

Sollten Sie Interesse an der Teilnahme am Webinar haben, melden Sie sich gern bei Franziska Hanusch, Projektmanagerin Digital-Architektur für den Tourismus in Sachsen, die Kontaktdaten stehen unten.

Details

Datum:
02. Dez 2021
Zeit:
13:00 - 15:30
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

online

Veranstalter

Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen mbH
Telefon:
+49351491700
E-Mail:
info@sachsen-tour.de
Website:
https://www.sachsen-tourismus.de/

Weitere Angaben

Dozent
Sabrina Burkert, Georg Manthey von Spirit Legal
Gebühr
kostenfrei
Ansprechpartner
Franziska Hanusch
Telefon
+49 (0)351 4917032
E-Mail
hanusch.tmgs@sachsen-tour.de



Impressum  ·   Datenschutzerklärung  ·   KoRa  ·   Login
Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.