Menü

LAST CALL: ZukunftSchmiede live – Arbeitswelt von morgen am 07.07.2022

© LTV SACHSEN / Adobe Stock

Nutzen Sie die Chance und melden Sie sich noch bis 01.07.2022 zu unsere “ZukunftSchmiede live – Arbeitswelt von morgen an”!

Ein spannendes Setup wartet auf Sie. Mit dem Zukunftsforscher Dr. Andreas Reiter sprechen wir über die Zukunft der Arbeit, über Automatismen, den Gast als Mitarbeitenden und wie die Organisation sich neu strukturieren kann. Katie Tropper, Kaiserschaft Wilder Kaiser bringt es danach charmant auf den Punkt: „Ohne ´fair pay‘ geht es nicht.“ In der Gemeinschaft gehen die Unternehmen am Wilden Kaiser die Fachkräftewende gezielt an. Wie Nachwuchsgewinnung langfristig funktioniert, zeigt André Meyer, Bio-Berggasthof Beckenbergbaude auf und die Generation Z verrät, was ihre Vorstellungen vom Leben sind. Die meiste Zeit des Tages verbringen wir auf Arbeit. Wie es gelingt, die Arbeitsfamilie zum Leben zu erwecken, verraten Lisa Barz und Sebastian Klink, Bilderberg-Bellevue. Industrie 4.0 und Tourismus haben nichts gemeinsam? Margaux Paulin Steiger, Steiger Hotels Sächsische Schweiz wird Ihnen beweisen, dass diese Annahme nicht stimmt.

Seien Sie gespannt auf einen bunten Mix, starke Impulse und einen intensiven Austausch am Nachmittag. Wir laden Sie herzlich ein zur ZukunftSchmiede live am 07.07.2022 im Conference Center Airport Dresden. Verpassen Sie nicht dieses kurzweilige Tagungsprogramm mit kostbarem Input zur Arbeitswelt von morgen!

IHR TEAM DES LTV SACHSEN

Link zur Anmeldung

Download Einladung und Programm:

Einladung ZukunftSchmiede Live 07.07.2022 (724.3 KiB)



Autorin: Carina Dovris
Landestourismusverband Sachsen e.V. · Mitarbeiterin Grundsatzfragen/Kommunikation
dovris@ltv-sachsen.de · Telefon: 0351-4919114


Als PDF speichern
Seite Teilen Über:
Kommentare einblenden Kommentare ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Weitere Artikel




Impressum  ·   Datenschutzerklärung  ·   KoRa  ·   Login
Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.