Menü

Die Zukunft der Tourismusbranche

© © Kongresshalle am Zoo Leipzig

Nicht erst Corona hat uns gezeigt, wie anfällig die Tourismusbranche ist. Politische Krisen, Naturkatastrophen und der voranschreitende Klimawandel haben schon vor der COVID19-Krise das touristische Geschäft beeinträchtigt. Das gängigste Tourismusmodell „Sonne, Strand, Meer und All Inclusive“ ist von der Masse abhängig – und diese existiert in Zeiten von Reisewarnungen und -beschränkungen nicht. Daher wollen – oder besser gesagt – müssen wir den Tourismus neu denken. Die aktuellen Herausforderungen zeigen auch Chancen auf: Chancen für die Zukunft der gesamten Reisebranche

 

Den Tourismus neu zu denken: Gelingen kann dies nur unter Einbindung von Expert*innen, Führungskräften, Wissenschaftler*innen sowie Gründer*innen aus der gesamten Tourismusbranche. Basierend auf den Erfahrungen und dem Wissen einer breiten touristischen Basis, will #impulse4travel dem Tourismus neue Handlungsoptionen aufzeigen.

 

Seit Ende August 2020 wurden bereits zahlreiche Online-Diskussionsrunden sowie Experteninterviews durchgeführt. Die in diesem Prozess gewonnenen Aussagen und Thesen fließen in die Erarbeitung der finalen Handlungsoptionen ein, die vom 29.-31.10.2020 in Form eines physischen Think Tanks in Leipzig* formuliert werden sollen.

 

Ausgangspunkt für #impulse4travel sind drei zentrale Fragen, die getrennt nach den verschiedenen Segmenten der Branche beleuchtet werden:

  • Welche Veränderungen sind im jeweiligen Branchensegment zu beobachten?
  • Welche Auswirkungen haben diese auf klassische Geschäftsmodelle und wie gehen die Exponenten damit um?
  • Welche Chancen und Risiken ergeben sich mittelfristig durch diesen Wandel?

Die Veranstaltung findet in der KONGRESSHALLE am Zoo Leipzig statt. Sie bietet Dank ihrer zentralen Lage in der Leipziger Innenstadt, modernster Gebäudeleittechnik und ihrem faszinierenden Mix aus verschiedenen Baustilen, der die wechselvolle Geschichte des Hauses widerspiegelt sowie ihrer großzügigen Räumlichkeiten, ideale Voraussetzungen auch unter Pandemiebedingungen zu tagen.

 

#impulse4travel – Die Zukunft der Tourismusbranche ist eine gemeinschaftliche Initiative von Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR) und Tourismuszukunft – Realizing Progress.

 

Die Leipzig Tourismus- und Marketing (LTM) GmbH unterstützt die Veranstalter als Host-City und erwartet gespannt die Impulse aus Leipzig zur Zukunft der gesamten Tourismusbranche.

*Grundvoraussetzung für die Realisierung des Think Tanks sind die gelten Bedingungen der Sächsisches Corona Schutzverordnung.



Autorin: Jamina Mertz
Leipzig Tourismus und Marketing GmbH · Leiterin Digitalstrategie und Digitales Marketing
j.mertz@ltm-leipzig.de · Telefon: 03417104345
Kommentare einblenden Kommentare ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Weitere Artikel




Impressum  ·   Datenschutzerklärung  ·   KoRa  ·   Login
Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.