Sächsische Schweiz: Zertifizierung als “Nachhaltiges Reiseziel” hat begonnen

13. Januar 2021
Aktuelle Informationen zum Corona-Virus / COVID-19 finden Sie hier.

© Philipp Zieger

Auf dem Weg zu einer nachhaltigen Tourismusdestination

Der Tourismusverband Sächsische Schweiz (TVSSW) hat seinen Blick klar in die Zukunft gerichtet und steht zu seiner Verantwortung, den Tourismus in der Region in all seinen Facetten nachhaltig auszugestalten.

Was bedeutet das? Es bedeutet, dass alle erforderlichen Maßnahmen unternommen werden, um die Bevölkerung der Sächsischen Schweiz umfassend an den positiven Effekten des Tourismus teilhaben zu lassen, den touristischen Unternehmen eine gesicherten Ausblick für Ihre wirtschaftliche Zukunft zu bieten, negative Effekte des Tourismus zu minimieren und den Landschaftsgenuss für Gäste und Einheimische zu bewahren. Hier wird schon deutlich, dass wir als TVSSW Nachhaltigkeit nicht als Trend betrachten, sondern als eine zukunftsfähige Entwicklungsrichtung, welche ganz besonders im Tourismus von großer Bedeutung ist. Hier sind intakte Landschaften, eine gesunde Natur, aber auch aufgeschlossene und freundliche Gastgeber existentielle Ressourcen.

Zertifizierung als “Nachhaltiges Reiseziel”

Was wäre die Sächsische Schweiz ohne die atemberaubende Natur? Was wäre die Sächsische Schweiz ohne die Menschen, die hier leben und arbeiten und mit überdurchschnittlicher Gastfreundschaft Reisende begrüßen? Was wäre die Sächsische Schweiz ohne ihre Gäste, die neben ihrer Bewunderung auch ihr Geld in der Region lassen? Auf alle drei Fragen gibt es so ziemlich die gleiche Antwort. Man erkennt, dass ein Reiseziel so viel mehr ist, als es auf den ersten Blick scheint. Und man erkennt auch, dass man alles in ausgeglichener Balance halten muss, damit das Reiseziel auch erfolgreich sein kann.

Im Wissen um die Werte der Sächsischen Schweiz arbeiten wir gerade an der offiziellen Zertifizierung „Nachhaltiges Reiseziel“. Diese Auszeichnung belegt nicht etwa, dass hier alles perfekt läuft. Es ist eine Anerkennung für die Bemühungen vieler Akteure, die mit ihren Angeboten nicht nur an den eigenen Gewinn, sondern auch an Mensch und Natur in der Region und die Gäste von morgen zu denken. Die Zertifizierung wird in einem anerkannten, transparenten und ziemlich aufwendigen Prozess von TourCert vergeben.

Sie soll ein Signal sein für alle Akteure im Tourismus. Eine Auszeichnung für diejenigen, die sich schon so vorbildlich für die Region einsetzen und eine Aufforderung für die anderen, sich mit dem für die Zukunft so wichtigen Thema auseinanderzusetzen. Und natürlich ist die Zertifizierung ein Zeichen für unsere Gäste, dass sie in der Sächsischen Schweiz in jeder Hinsicht wertvolle Reiseerlebnisse erwarten dürfen.

Vor ein paar Jahren haben wir uns auf den Weg gemacht zu mehr Nachhaltigkeit im Tourismus. Mehr und mehr Wegbegleiter haben sich zu uns gesellt und wir hoffen, dass es noch sehr viel mehr werden. Die Zertifizierung als nachhaltiges Reiseziel ist nun eine kleine Auszeichnung und ein Statement nach einer ersten geschafften Teilstrecke. Doch tatsächlich ist die Bereitschaft vieler und die Zusammenarbeit aller, ist der sprichwörtliche Weg zum Ziel.

In einem Auftaktworkshop in der Geschäftsstelle des TVSSW zur Zertifizierung als “Nachhaltiges Reiseziel” galt es, die bisherigen Aktivitäten zu evaluieren und neue Maßnahmen festzulegen. Dabei haben wir uns über viele bereits erreichte Fortschritte gefreut, aber auch viele Aufgaben besprochen, die noch vor uns liegen.

Mit der von TourCert durchgeführten Zertifizierung wollen wir die Sächsische Schweiz klar als Naturreiseziel positionieren, in welchem man sich um eine nachhaltige Wirtschaftsweise im Sinne der einheimischen Bevölkerung und den Schutz von Natur und Landschaft bemüht. Natürlich reicht es dabei nicht, dass wir uns als Verband klare Nachhaltigkeitsziele stecken. Für diesen Prozess brauchen wir alle, von den Gastgebern über die Gästeführer bis hin zu den Einwohnern, Vereinen und Verbänden. Tourismus ist eine Branche, die Menschen zusammenbringt und viel Wertschöpfung erzeugen kann. Vorausgesetzt, es ziehen alle am gleichen Strang.

Ansprechpartner beim Tourismusverband Sächsische Schweiz

Yvonne Bethage
Nachhaltigkeitsmanagement
Telefon: +49 (0)3501 470143
y.bethage@saechsische-schweiz.de


Autorin: Peggy Nestler
Tourismusverband Sächsische Schweiz e.V. · Innenkommunikation | Destinationsmanagement
p.nestler@saechsische-schweiz.de · Telefon: +49 (0)3501 470114
Kommentarbereich einblenden Kommentarbereich ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teilen über:

Weitere Artikel



Impressum  ·   Datenschutzerklärung  ·   Login
Finanziert mit Mitteln des Freistaates Sachsen