Menü

Online-Seminar zur Touristinformation der Zukunft

© DTV

Online-Seminar: Future.TI 2022 – Die Zukunft der Touristinformationen

Welche Bedeutung hat die Touristinformation für die Einheimischen? Kann eine Beratung per Video eine persönliche Beratung vor Ort ersetzen? Antworten liefert eine neue Studie zur Future TI von destinet, deren Ergebnisse in einem DTV-Online-Seminar mit Matthias Burzinski (destinet), Maximiliane Tischer (i-Marke) und Sven Wolf (ServiceQualität Deutschland) diskutiert werden.

Das Seminar „Future TI“ richtet sich speziell an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Touristinformationen.

Es findet am 15. Dezember von 10:00 bis 13:00 Uhr statt und ist für 89 Euro buchbar.Die Teilnehmenden erhalten die Gelegenheit, drei Workshops zu besuchen:

  • Touristinformation der Zukunft: Die Bedeutung für Einheimische
  • Touristinformation der Zukunft: Beratung via digitale Tools (z.B. Videoechtzeitberatung)
  • Touristinformation der Zukunft: Ist die persönliche Beratung vor Ort nun out?

Ansprechpartnerin ist Maximiliane Tischer unter Tel. 030/856215-113 und tischer@deutschertourismusverband.de.» Anmeldung und weitere Informationen



Autor(in): Ana Tovar
Landestourismusverband Sachsen e.V. · Mitarbeiterin Qualität, Innovation & Digitales
tovar@ltv-sachsen.de · Telefon: 0351 49191-18


Als PDF speichern
Seite Teilen Über:
Kommentare einblenden Kommentare ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Weitere Artikel




Impressum  ·   Datenschutzerklärung  ·   Login
Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.